Radln ohne nass zu werden

thumb schaeffler ebike3thumb pod ride thumb schaeffler ebike1 thumb schaeffler ebike2

Saugrantig und waschelnass bin ich 2019 an einem Herbsttag mit meinem Radl heimgekommen. Bei ein paar Wolken am Himmel unter denen sogar a bisserl die Sonne rausgeschaut hat, bin ich weggefahren. Am Nachmittag hat's zu Schütten angefangen, aber  schon wie! Mein Parker war soachnass, so, als hätte man ihn ins Wasser geschmissen. Das war aber nicht das Schlimmste, denn das Treten strengte mich immer mehr an. Meine Haxen waren wegen der nassen Jeans sakrisch behindert.

Das Wetter wird immer heimtückischer
Was mir aber am meisten gestunken hat, mein Auto ist auf meinem Stellplatz gestanden und mir kam es vor, als hätte es mich schadenfroh angegrinst. Was nützt es, den Verkehr auf das Radl umzulagern, wenn man beim Radln mit kalter Dusche belohnt wird? So ein Sauwetter verdirbt einem die Freude am Radln und als Belohnung handelt man sich noch dazu einen Schnupfen ein. Aber nicht mit mir!

Obwohl Sparen in der heutigen Zeit keine Früchte mehr trägt, da Sparzinsen zum Fremdwort gestempelt wurden, spare ich auf ein Radl mit Dach. Glaubt mir, sowas gibt's. Ein überdachtes Radl muss her. Leider gibt es serienmäßig noch kein derartiges Vehikel auf dem deutschen Markt aber die Aussichten sind gut.

Für den Betrieb unserer Webseite nutzen wir Cookies. Bei Ablehnung, stehen möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung.