Servus!

Porno-Erpresser-Mails mit Lösegeldforderung für den Besuch von Sexseiten

Webmail Login Spam


Eine etwas neuere Variante, Opfern per E-Mail Geld aus der Tasche ziehen zu wollen, sind Porno-Erpresser-Schreiben. Mal ehrlich, wer zieht sich nicht auch hin und wieder einen Pornostreifen rein? Aus diesem Grund, bin ich zuerst auch erschrocken, als eine derartige Nachricht in meinem Posteingang landete. Dass es sich um eine Massenmail handelte, war mir sofort klar, da nur der Header aus Text bestand und die folgenden Zeilen eine Grafik waren. Den Header habe ich dem hier abgebildeten Dokument ebenfalls als Grafik hinzugefügt.

Freundliche Drohung
Das Schreiben, vermutlich viele Male verschickt, enthält daher keine persönlich Anrede aber wurde durchaus freundlich verfasst. Der Absender nennt zwar keinen Namen aber seinen Beruf "Hacker". Er schreibt:

"Sie haben auf den von Ihnen besuchten Webseiten ein Kennwort eingegeben und ich habe es abgefangen"..

Eine Lüge, niemals habe ich einen Account auf einer Pornoseite eingerichtet, denn ich betrachte nur kostenlose Pornos.